Mexiko(8) sind wir in Mexiko-City sesshaft geworden ??

Mexiko-City bei Nacht

Mexiko-City bei Nacht

Könnte man meinen, 4 Wochen sind wir nun schon in dieser tollen Stadt. Aber der Grund unseres ungeplanten langen Aufenthaltes haben wir der deutschen Post oder besser DHL zu verdanken. Die benötigten Ersatzteile wurden mit diesem Versender hier her bestellt… als „Premium-Versand“ mit einer Laufzeit von 6-8 Tagen. Die Sendungsverfolgung blieb nach 2 Tagen stehen, kein Mensch wusste wo sich unser Paket aktuell befindet. Nach 14 Tagen immer noch nichts. Sepomex, die mexikanische Post, behauptete immer wieder auf unsere täglichen Nachfragen felsenfest, dass unsere Sendung noch in Deutschland ist. Und die Hotline von Deutschland`s DHL mailte uns immer wieder zurück: seit 2 .Mai sei die Sendung bereits in Mexiko. So ging das hin und her bis ich nach 14 Tagen die Schnauze voll hatte und das ganze noch einmal bestellte, diesmal mit dem (teureren) Versender Fedex, den wir ja in Alaska schon einmal eingesetzt hatten und damit beste Erfahrung gemacht hatten. Es kam wie es kommen musste und wie ich es fast schon bei der Zweitbestellung befürchtete. Kurz nach der zweiten Bestellung traf die Erstsendung ein. Natürlich kann man die Ersatzteile der Zweitsendung bei Unimog nicht mehr zurück geben… das waren ja bloß 2.500 €. Shit, Shit…

Die Wartezeit verbrachten wir im Hotel in der Nähe der Unimog-Werkstatt. In Naucalpan, einem Stadtteil von Mexiko-Stadt ist es nicht gerade so sicher. Spazieren gehen am Abend wollen wir hier vermeiden, zumal unsere Bekannte Bety im Auto sitzend an einer roten Ampel beraubt wurde, und das erst vor ein paar Tagen. Alles weg, Handtasche, Handy, Geld usw. So verbrachten wir die Zeit mit Warten vor und im Hotel, oder wir tauschten ab und zu das Zimmer, sofern gerade eins mit Jacuzzi zum selben Preis frei war. Ja diese Hotels vermieten solche Zimmer mit sprudelnden Badewannen auch nur für 6 Stunden, also 3-4 mal am Tag. Den Grund brauche ich hier wohl nicht zu erwähnen.

Ein weiterer Fluch drang aus meinem Munde, als ich erfuhr, dass weitere Ersatzteile aus Deutschland benötigt werden. Ein defektes Lager, das mir zu schwergängig erschien, wollte ich unbedingt getauscht wissen bevor wir weiter gen Süden fahren. Der Werkstattmeister versicherte mir täglich: Haben wir am Lager. Beim Zusammenbau war es eben nicht auf Lager und ein Anruf bei allen Lagerherstellern (SKF, FAG, Timken, alle sind sie hier in Mexiko vertreten) ergab, dass diese Größe „exklusiv“ für Mercedes gefertigt wird. Also setzen wir nun die dritte Bestellung ab und warten…. und ziehen uns solch blöde Videos rein, wir haben ja nichts anderes zu tun.

…. oder wir erkunden erneut diese Metropole, diesmal besuchen wir, natürlich mit Bety und Pancho, die „schwimmenden Gärten von Xochimilco“ in dieser Stadt. An diesem Sonntag ist viel los auf dem Wasser, den die Gärten können nur per Boot angefahren werden. Bunt geschmückt sind diese „Trajinera`s“ und zwischen diesen Wassertaxis fahren kleinere Boote hindurch und bieten Essen und Trinken an. Wir verpflegen uns mit frischem Obst, gerösteten Maiskolben und Tortilla´s, die gerösteten Heuschrecken lassen wir mal wieder links liegen, während unsere Reiseführer Titanic- Feeling erleben.

Anschließend fahren wir mit der „alten“ Metro in die Stadt. Die neue Metro ist so steril und unpersönlich wie uns Pancho erklärt, da hat die „Alte“ richtig Stiel. Die bemalten Wände des Untergrundes in dieser Stadt sind schon sehenswert. Die ersten 2 Waggons sind oftmals nur für Frauen reserviert.  Anschließend geht`s dann mal wieder in tolle Lokale.

Danach besuchen wir den zentralen Platz (Zocalo) in Mex- City. Hier findet ein weltweites Treffen statt. Der Platz ist voll mit weißen Zelten, in denen die Länder sich vorstellen und u.a. landestypisches Essen anbieten. Na ja, ob Mango eine typische Frucht aus Deutschland ist mag ich bezweifeln. Für die Ravensburger Spiele trifft das schon eher zu. War mal wieder ein toller Sonntag mit Bety und Pancho.

….und dann habe ich mir noch auf dem Schwarzmarkt das da gekauft……..

Zwei Videos möchte ich noch nachreichen. Zum einen ist das meine Geburtsfeier mit einem mexikanisch- spanischem Happy Birthday to you Ständchen und zum anderen….

Der eine oder andere kann sich noch daran erinnern, wir haben in Chicken/Alaska ein US- Fernsehteam getroffen. Im Juli 2013 habe ich berichtet, dass wir von diesem Fernsehteam gefilmt worden sind. (Das war die Storry mit dem Wrestler der nur mit den Händen einen Bär getötet hat und dem Unterhosen zerschießen mit einer Kanone, die dann in der Bar aufgehängt werden.) Der professionelle Fernsehfilmer „Clay Croft„machte mit seinen 5 Freunden die USA und Kanada mit 2 Filmkameras im Anschlag unsicher. Die Jungs filmten sich selber bei ihren Erlebnissen, quasi ein „Expedition Big Brother“ und übertrugen direkt ins Regionalfernsehen von Montana. Alle Episoden sind jetzt bearbeitet und geschnitten und seit neuestem auf  YouTube zu sehen. Wie wir erfuhren, erreichen sie dort mittlerweile Kultstatus, das kann man auch an den Klicks erkennen. Wir hatten mit den Jungs zwar den ganzen Abend viel Spaß, aber nach dem Schnitt der Episode 9 sind nur ein paar Minuten am Anfang des Trailers übrig geblieben. Alle Episoden- Trailer dieser verrückten Jungs mit ihren Erlebnissen kann man auf dem Youtube- Kanal unter Expedition Overlands finden.

Dieser Beitrag wurde unter Mexiko veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf Mexiko(8) sind wir in Mexiko-City sesshaft geworden ??

  1. Heya i’m for the primary time here. I found this board
    and I in finding It truly helpful & it helped me out much.
    I am hoping to give one thing again and aid others like you helped me.

  2. At this time I am going to do my breakfast, afterward having my breakfast
    coming again to read other news.

    my web page :: insomnia for dummies

  3. Hi there! I’m at work browsing your blog from my new iphone!
    Just wanted to say I love reading your blog and look forward to all
    your posts! Carry on the great work!

    Look into my homepage … ship container

  4. all the time i used to read smaller articles or reviews that also
    clear their motive, and that is also happening with this post
    which I am reading here.

  5. Link exchange is nothing else however it is simply placing the other person’s
    web site link on your page at suitable place and
    other person will also do similar in support of you.

  6. Why users still use to read news papers when in this technological world all is presented on web?

  7. I am not sure where you’re getting your information,
    but good topic. I needs to spend some time learning more or understanding more.

    Thanks for wonderful information I was looking for
    this information for my mission.

    My web blog :: Las Vegas Kitchen Appliance Repair

Schreibe einen Kommentar zu Chiropractic Beverly Hills Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.